<<  September 2019  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
        1
  2  3  4  5  6  7  8
  9101112131415
16171819202122
23262829
30      

Jazzit Musik Club
Elisabethstr. 11,
5020 Salzburg, Austria
Tel ++43 662 883264
email: club@jazzit.at


Jazzit auf Facebook


Donnerstag, 12.09.2019 | 20.00 h | Saal | teilbestuhlt | Eintritt

Festival Take The A-Train #5
Elias Stemeseder & Hamid Drake (AT/US) // Marc Ribot: Songs of Resistance (US)

ELIAS STEMESEDER & HAMID DRAKE

Speziell für das Festival haben wir uns ein ganz besonderes Duo zusammengestellt: Der aus Salzburg stammende und mittlerweile in New York lebende Pianist Elias Stemeseder wird gemeinsam mit dem amerikanischen Perkussionisten Hamid Drake auf der Jazzit:Bühne stehen. Was genau uns erwartet wird, wissen wir selber noch nicht. Fest steht aber: Es wird definitiv ein einmaliges Konzerterlebnis werden.

Besetzung
Elias Stemeseder: p
Hamid Drake: dr, perc



MARC RIBOT: SONGS OF RESISTANCE

"Songs of Resistance" nannte der u.a. aus der Band von Tom Waits bekannte Gitarrist Marc Ribot das Programm, mit dem er im Rahmen des grandiosen Auftritts beim Jazzfestival Saalfelden 2018 seiner Wut angesichts der politischen Situation in den USA, aber auch im Rest der Welt, Ausdruck verlieh. Ribot erinnerte in Gospels wie "We Are Soldiers In The Army" an die lange Tradition von Protestliedern und widmete sich unter anderem im aus eigener Feder stammenden Song "Fuck La Migra", der die gefürchtete US-Einwanderungsbehörde zum Thema hat, deren hochaktueller Fortschreibung in die Gegenwart. Das alles trashig und direkt, mit ungeschulter Stimme und brüchigen, schmutzigen Gitarrenklängen: So wie man es vom mittlerweile 64-Jährigen aus Newark, New Jersey, seit langer Zeit kennt.



Besetzung
Marc Ribot: g, voc
Jay Rodriguez: sax, fl
Brad Jones: b
Ches Smith: dr
Eldys Vega: perc


Tickets


VVK 20,– / AK 25,– / Jugend & StudentInnen 10,– // oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

EMail