<<  Oktober 2018  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
2228
    

Jazzit Musik Club
Elisabethstr. 11,
5020 Salzburg, Austria
Tel ++43 662 883264
email: club@jazzit.at


Jazzit auf Facebook


Samstag, 04.11.2017 | 20.30 h | Saal |

Singer Songwriter > Album Release
Chili Tomasson & Cinema Electric (AT/IS)

CHILI TOMASSON & CINEMA ELECTRIC

Am Nachmittag hatte sie Sex am Sofa. Für 10 Minuten war es intensiv. Sie schätzt gute Gespräche und farbenfrohe Bilder, sie mag sie in ihrem Wohnbereich. Jetzt liegt sie neben dem Schwimmbad. Einen Campari Orange in der einen Hand, einen Revolver in der anderen und die Kugel im Kopf. Genieße die Langeweile und überlass dein Milcheis der Dekadenz.
Mit ihrem neuen Album Invisible on Film verbinden „Chili Tomasson and the Cinema Electric“ Elemente der Popularmusik mit Elementen von Jazz und Progressive Rock so harmonisch und mit einer Selbstverständlichkeit, dass es nicht im mindesten im Genre Cross-Over anzusiedeln ist.
Die Songs sind in sich und miteinander so strukturiert, dass das Gesamtwerk funktioniert wie Zappen beim Fernsehen. Man hört einen Teil, bekommt den Auszug einer Geschichte erzählt und schon folgt eine neue. Lyrisch erzählt das Album vorrangig von einer allgegenwärtigen, kapitalistisch angetriebenen Dekadenz und dem vorherrschenden Desinteresse von übersättigten, weißen, bürgerlich lebenden, europäischen Menschen an ihrer Welt.
Chili Tomasson and the Cinema Electric sind kaum als herkömmliche Pop- oder Rock-Band zu begreifen. Vielmehr sind sie eine Formation, bepackt mit demonstrativer Soundgestaltung im Rahmen einer konzertähnlichen Performance. Die Kompositionen sind anspruchsvoll und die Arrangements durchdacht, jedoch mit so viel Eigenständigkeit in Ansätzen und Zugänge, dass etwas Unverwechselbares entsteht. Lyrik bleibt ein dominantes Element ihrer polarisierenden Auftritte. Sie gestalten sich eigenständig und es gelingt ihnen Gefühle zu definieren, die als nahezu unkommunizierbar scheinen.
Chili Tomasson and the Cinema Electric sind permanent auf der Suche nach weiteren Perspektiven auf bestehende Verhältnisse. Diese Einstellung definiert ihr Format. Kein Schielen nach Trends, Mode oder Hype. Vielmehr sind sie auf der Suche nach einem Fahrrad.




Besetzung
Chili Tomasson: voc, e-g
Divad Bitschnau: dr
Julia Gradl: sax, cl, voc
Katharina Weinkamer: keys, voc
Robert Wallner: b


Links
www.chilitomasson.com
www.facebook.com/chilitomasson.thecinemaelectric

Tickets


12,– / Jugend & StudentInnen 7,– // oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

EMail