<<  Juli 2021  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Jazzit Musik Club
Elisabethstr. 11,
5020 Salzburg, Austria
Tel ++43 662 883264
email: club@jazzit.at


Jazzit auf Facebook


Freitag, 03.12.2010 | 20.30 h | Saal | teilbestuhlt | Eintritt

African Spirit > Cosmic Afro Jazz Pioneers
THE PYRAMIDS (US)

THE PYRAMIDS


The Pyramids sind das wohl mysteriöseste und legendärste aller kosmischen Jazz-Kollektive der frühen 70er Jahre, die in der Nachfolge des unsterblichen Sun Ra nicht nur musikalische, sondern vor allem auch soziale Experimente schwarzen Bewusstseins und menschlichen Zusammenlebens erforschten.
Gegründet wurde die Band 1971 am Antioch College in Yellow Springs (Ohio), einer notorischen Brutstätte radikalen Gedankenguts in der sonst so biederen amerikanischen Provinz. Dort lehrte zur gleichen Zeit u.a. auch die Free Jazz-Ikone Cecil Taylor. Auf ihrer "Cultural Odyssey" durch Europa und Afrika spürten die Pyramiden im Zusammenspiel mit lokalen Künstlern den "Roots" allen afroamerikanischen Musizierens nach. Dies resultierte in einer Mischung aus hymnischen Saxofonimprovisationen und ungezügelten Trommel-Freakouts, einer Musik, die gleichzeitig nach Amerika, Europa und Afrika klang und schwerelos ekstatische und erdhafte Momente mit lyrischen, fast meditativen Phasen verband. Die Wiederveröffentlichung ihrer Alben auf Vinyl 2007 kam einer kleinen Sensation gleich – und Schwergewichte wie Jazzanova oder Gilles Peterson sind nur einige von unzähligen Fans dieser "Cosmic Afro Jazz"-Pioniere.

 

 

 

@myspace

 

Besetzung
Idris Ackamoor: alto sax, tap dance, percussion
Margo Simmons: flutes
Kash Killion: doublebass, cello, sarangi
Kimathi Asante: electric bass
Bradie Speller: percussion
Donald Robinson: drums

 

Tickets


VVK 12,– / AK 15,– / Jugend 7,– // oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

EMail